user_mobilelogo

Resultate melden

Hallo Captains

Es wäre super, wenn wir ab und zu Matchberichte hier auf der Homepage veröffentlichen könnten (statt dass diese nur in der Anonymität von click-tt erscheinen).

Bitte schicke uns ein kurzes Matchtelegramm, ganz egal welche Liga, einfach per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Und in Kürze wird es hier publiziert.

Vielen Dank smile.

 

Mi 10.1.2018 | Chrüzächer Regensdorf | Zuschauer: 6 | Rest. Eckstein: 9

Schweizer Cup - 2. Hauptrunde

Buchs ZH - Affoltern am Albis      5:10

Affoltern am Albis war eine Nummer zu gross. Nach verhaltenem Start unserer Mannschaft stand es nach den ersten Einzeln bereits 1:5. In den anschliessenden Doppeln waren einzig Chris und Sabi im fünften Satz siegreich. Immerhin konnten die Buchser in der letzten Einzelrunde noch dreimal punkten, was zu einem standesgemässen 5:10 Endresultat führte. Affoltern war vor allem im obersten Paarkreuz mit den zwei B15-Spielern unantastbar. Einige Begegnungen waren hart umkämpft - 6 Spiele gingen über 5 Sätze. Das Satzverhältnis liegt schlussendlich bei 26:33. Gut gekämpft!

Buchs mit Dani Dragisic B11, Pavel Simonicek B11, Chris Blatter B11, Tibor Bedike C9, Beat Huber C7, Sabrina Bischoff D5

Affoltern am Albis mit Beni Brigmann B15, Oli Hampel B15, Robin Feuz B11, Michael Schlacher C8, Thomas Frick C8, Jonas Lorch D5

Punkte für Buchs: Chris 1.5, Sabi 1.5, Tibor 1, Beat 1

» Matchblatt

〈11.1.2018 rv〉


Cupstimmung im Chrüzächer


4.11.2017

Damen 1. Liga
Imperial Winterthur 1 - Buchs ZH 1      3:7

Im letzten Spiel der Vorrunde wachsen die Buchserinnen über sich hinaus.

Erneut pausieren Uschi und Claudia wegen ihren anhaltenden Rückenproblemen. – Gute Besserung auf diesem Wege!! Das erklärte Ziel gegen Imperial mit C8, D5, D1 ist unter diesen Umständen eine Punkteteilung, um den Anschluss zu halten. In der ersten Runde ist Vreni Tobler C8 zu schnell für Denise D1 und gewinnt klar mit 3:0. Im Duell der D5 gewinnt Bettina Binder gegen Gabi Schatzmann und beschert Buchs den ersten Punkt. Miriam D2, die erneut einspringt, erspielt gegen Sigrid Keller D1, in einem 5-Satz Krimi, den zweiten Punkt. Den dritten Punkt steuert überraschend Denise bei, die das Spiel im 5. Satz mit einem für sie glücklichen Netzball gegen Gabi abschliesst - Sorry dafür. Insgesamt gab es an diesem Abend extrem viele Netz- und Kantenbälle – auf beiden Seiten. Die nächsten zwei Spiele gehen wie erwartet aus: Bettina – Sigrid 3:0 und Miriam – Vreni 0:3

Als bisher ungeschlagenes Doppel setzen Bettina / Denise die Siegesserie gegen Vreni / Gabi fort und sichern in 4 Sätzen den ersehnten 5. Punkt. Zum Abschluss verliert Miriam gegen Gabi. Denise gewinnt gegen Sigi. Bettina geht mit Vreni über die volle Distanz und setzt sich im 5. Satz erfolgreich durch. Die Moral stimmt, alle 5-Satzspiele gehen zu Gunsten der Buchserinnen aus.

Es wartet eine spannende Rückrunde in der in 2 Klassen aufgeteilte ersten Liga. Uster und Neuhausen sind vorne weg, die drei anderen Teams liegen abgeschlagen und punktgleich dahinter.

Punkte für Buchs: Bettina 3.5, Denise 2.5, Miriam 1

Matchblatt

[5.12.17 denise]

15.11.2017

Damen 1. Liga
Zürich-Affoltern 2 - Buchs ZH 1      7:3

Buchs 1 muss ersatzgeschwächt beim direkten Abstiegskandidaten Affoltern ZH 2 antreten. Claudia und Uschi fallen wegen Rückenproblemen aus. Somit versuchen Bettina D5, Miriam D2 und Denise D1 ihr Glück. Affoltern tritt in Bestbesetzung an mit Hanzawa Michiru C10, Steiger Marion C6, Schild Yuriko D1. Nach nur einem Sieg bis zum Doppel wird es eng für den ersten Punkt. Bettina und Denise harmonieren gut und gewinnen das Doppel gegen stärker besetzte Gegner!

Punkte für Buchs: Bettina 1.5, Denise 1.5, Miriam leider knapp im 5. Satz gescheitert.

Matchblatt

[16.11.17 denise]

13.11.2017

Damen 2. Liga
Zürich-Affoltern 3 - Buchs ZH 2      4:6

Nach drei Spieltagen holten sich die Buchser Damen endlich den ersten Sieg. In Bestbesetzung traten Charlotte, Miriam und Stephanie zu später Stunde (Spielbegin war erst um 20:45 Uhr) in Zürich Affoltern an. Die erste Runde entschieden die Buchserinnen ohne Satzverlust für sich. Auch in der zweiten Runde gaben sowohl Charlotte als auch Miriam keinen Satz ab, nur Stephi musste sich mit 3:1 geschlagen geben. Im Doppel lief es dann alles andere als geschmeidig für das Duo Charlotte/Miriam und es setzte eine klare Niederlage. Nun hiess es in der letzten Runde nochmal Kräfte sammeln und um den Sieg kämpfen. Gesagt - getan! Die Buchserinnen gewinnen gegen Affoltern ZH 6:4 mit je zwei Siegen von Charlotte, Miriam und Stephanie.

Matchblatt

[16.11.17 miriam]

23.-27. Okt. 2017

Die zweite Runde bestritten unsere drei Herren E-Teilnehmer allesamt auswärts. Vielleicht war es der fehlende Heimvorteil, vielleicht die trainingsfreien Herbstferien.. Jedenfalls konnten unsere Jungs ihr Können nicht abrufen. Lukas konnte in Niederhasli lediglich einen Sieg verbuchen, Fabio in Neuhausen immerhin zwei. Beide scheiden damit aus dem Ranglistenturnier aus. Nico gewann in Rüschlikon seine beiden ersten Begegnungen, vergab aber im letzten Spiel eine 2:0-Führung und musste sich dem Heimspieler geschlagen geben. In der 4er-Gruppe reichte das aber fürs Weiterkommen in die dritte Runde.

Resultate der Buchser:

  • Lukas Randegger: 4. Rang (ausgeschieden)
  • Fabio Schocher: 4. Rang (ausgeschieden)
  • Nico Spörri: 2. Rang → qualifiziert für die nächste Runde