user_mobilelogo

Trainingszeiten Jugend

Montag
17.45-19.15 Uhr
Pemo Arena Buchs

Freitag
18.30-20.00 Uhr
Pemo Arena Buchs

Schnuppertraining nach Voranmeldung. 

Bitte spätestens 5 Minuten vor Trainingsbeginn in der Halle sein.

Kein Training Jugend

Fr 20. Sept. 2019
Buchser Dorffest

6. - 20. Oktober 2019
Herbstferien

19. Dez. - 5. Jan. 2020
Weihnachtsferien

J+S Coach


Miriam Cano

 
Verantwortliche
Jugendtraining TTC Buchs


078 752 41 21

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere J+S-Trainer

Sponsor Nachwuchs



Grufties haben den längeren Atem

Etwas nass vom strömenden Regen draussen trafen sich die Nachwuchsspieler mit ihren Familien, einige Aktivspieler sowie die Jugendtrainer am Samstagmorgen in der warmen Pemo-Arena. Nach einem kurzen Einspielen teilten sich die Anwesenden auf: Eltern und Aktive bildeten das Team Grufties, die Trainer taten sich mit den Junioren zusammen. Gespielt wurde 3 x 20min mit jeweils vier Feldspielern. Die Tore hüteten Achim für die Grufties und Sacha für die Junioren.

Bereits nach drei Minuten eröffnete Jonas die Torjagd. Das konnten die Grufties nicht auf sich sitzen lassen. Nachdem Sacha einige Glanzparaden zeigte, trafen die Gäste gleich zwei Mal in zwei Minuten. Die Junioren bewiesen jedoch Biss und nahmen die angreifenden Grufties teilweise zu zweit in die Mangel. Dennoch fand das Spiel vornehmlich in der Junioren-Hälfte statt und bald folgte ein Gegentor dem anderen. Beim Stand von 2:6 eilten Thomas und Nico den Junioren zu Hilfe und verkürzten den Spielstand auf 5:6.

Nach der ersten Trinkpause starteten die Heimspieler fulminant ins zweite Drittel. Wieder war es Jonas, dessen Schuss kurz nach Anpfiff im gegnerischen Tor landete – Achim war zwar noch dran, der Ball rutschte ihm jedoch knapp unter der Hand durch. Nach einem weiteren Treffer von Raphael, feierten die Junioren ihre zwischenzeitliche Führung. Diese Freude hielt jedoch nicht lange an. Der Spielfluss und die langen Ballbesitze favorisierten die Grufties, sodass es nach einem ziemlich ausgeglichenen zweiten Drittel mit dem Stand von 8:8 in die Pause ging.

Bei den Junioren machte sich Müdigkeit breit. Obwohl einige deutlich am Ende ihrer Kondition und Konzentration zu sein schienen, kämpften sie aber tapfer weiter. Die Zeit nagte aber auch an den Kräften Grufties, die im letzten Drittel zunehmend auf (energiesparendere) Distanzschüsse setzten – und auch einige davon im Tor versenkten. Charlotte gelang drei Minuten vor Schluss ein sehenswerter Weitschuss aus über 5 Metern Entfernung. Schlussendlich hatten die Grufties den längeren Atem, sodass sie das Spiel mit 9:15 für sich entscheiden konnten.

Trotz der empfindlichen Niederlage blieb die Stimmung aber weiter ausgelassen. Gemeinsam sassen Junioren, Eltern, Aktive und Trainer im Anschluss beim Pasta-Plausch zusammen und liessen den Vormittag so ausklingen.

 

Junioren: Jonas, Raphael, Sacha, Salomé, Julian, Deborah, Robin, Thomas S., Nico

Grufties: Patrick, Stephan, Thomas G., Barbara, Thomas H., Fabio, Charlotte, Achim

 

Fotos


‹27.10.2018 Miri›